Vater wollte Tochter erstechen – weil sie mit Männern redete

Sükrü K. (heute 77) aus Berlin-Neukölln wollte seine Tochter erstechen. In einem ersten Prozess verurteilte ihn das Landgericht im Dezember 2018 zu vier Jahren Haft wegen versuchten Totschlags. Die Staatsanwaltschaft hatte eine doppelt so hohe Strafe gefordert, für sie war das versuchter Mord.

https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/vater-wollte-tochter-erstechen-weil-sie-mit-maennern-redete

Zünftige Gerichtssaal-#Schlägerei bei #Araber-#Clan-Prozess in #Essen

Vergewaltigungsprozess im Landgericht Zweibrücken: Gutachterin und Ex-Freundin widerlegen Angeklagten-Aussage

Der Prozess im Landgericht Zweibrücken gegen drei Pirmasenser, die gemeinsam eine 17-Jährige vergewaltigt haben sollen, ging am Donnerstag weiter.

https://www.pfaelzischer-merkur.de/region/vergewaltigungs-prozess-im-landgericht-zweibruecken-gegen-drei-pirmasenser-geht-weiter_aid-47645985

#Pädophilie in #Afghanistan: Die Rache trifft die Opfer – Wiener Zeitung

Zwei Aktivisten enthüllten einen Kindesmissbrauchs-Ring in der Provinz Logar. Die beiden wurden festgenommen. Die Täter sind hingegen weiter auf freiem Fuß. […]

Sexueller Missbrauch ist in Afghanistan weit verbreitet. Die Praxis des „Bacha Bazi“ (zu deutsch: Jungenspiel) gehört zu den dunkelsten Geheimnissen des Landes: Buben zwischen neun und 18 Jahren werden wie Mädchen angezogen und müssen vor einer Gruppe von Männern tanzen und ihnen später auch sexuell zu Diensten stehen.

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/welt/2039990-Paedophilie-in-Afghanistan-Rache-trifft-die-Opfer.html

Junge (8) vor ICE gestoßen: Schuldunfähig? Entgeht der Täter einer #Mord-Anklage? – BILD

Der Eritreer Habte Araya (40) soll einen Jungen (8) und seine Mutter (40) vor einen einfahrenden ICE gestoßen haben. Der Junge starb.

Araya sitzt seit der Tat am 29. August in U-Haft. Er soll an einer psychischen Grunderkrankung leiden.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/junge-8-vor-ice-geschubst-ermittlungen-gegen-habte-araya-abgeschlossen-66466240.bild.html

In rund drei Wochen: Fast 60 #Terror-Abschiebungen aus #Türkei – Sputnik News

Die Türkei hat eigenen Angaben zufolge in rund drei Wochen 59 Menschen mit mutmaßlichen Terrorverbindungen in ihre Heimatländer abgeschoben. Unter diesen seien 26 amerikanische sowie europäische Staatsbürger, erklärte der Sprecher des Innenministeriums, Ismail Catakli, am Mittwoch in Ankara.

https://de.sputniknews.com/panorama/20191204326064860-terror-abschiebungen-tuerkei/