#Staatsanwaltschaft #Osnabrück erhebt Anklage wegen Mordes im #Altenheim in #Neuenhaus | Staatsanwaltschaften in #Niedersachsen

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat Anklage wegen Mordes gegen einen 18 Jahre alten Asylbewerber aus Somalia erhoben. Ihm wird vorgeworfen, am 22. Oktober 2016 gegen 3:00 Uhr nachts in Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim eine 87 Jahre alte Bewohnerin getötet zu haben. Nach dem Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen soll der Beschuldigte zuvor durch eine nicht verschlossene Hintertür in die Seniorenresidenz „Haus am Bürgerpark“ eingedrungen sein, um an den Bewohnern sexuelle Handlungen vorzunehmen. Er soll sich demnach zunächst in das Zimmer eines 59 Jahre alten Mannes begeben haben, welcher seit einem Schlaganfall halbseitig gelähmt ist. Dort soll der Beschuldigte diesen Mann unsittlich berührt haben. Anschließend soll sich der Beschuldigte in ein Nachbarzimmer begeben haben, wo er an dem in einem Bett liegenden, 87 Jahre alten, schwer demenzkranken Ehemann des späteren Opfers ebenfalls sexuelle Handlungen vorgenommen haben soll. Hierbei soll er durch das im selben Zimmer wohnhafte spätere Tatopfer überrascht worden sein. Um die Aufdeckung der vorhergehenden Sexualstraftat zu verhindern, soll der Beschuldigte dann mit großer Gewalt auf die Frau eingetreten haben, so dass diese wenig später ihren Verletzungen erlag.
Der Beschuldigte ist zurzeit in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Die Hauptverhandlung soll vor dem Landgericht Osnabrück (Große Jugendkammer als Schwurgericht) stattfinden.

Quelle: Staatsanwaltschaft Osnabrück erhebt Anklage wegen Mordes im Altenheim in Neuenhaus | Staatsanwaltschaften und Generalstaatsanwaltschaften in Niedersachsen

Niedergebrannte Messehalle: #Asylbewerber freigesprochen – nrw-direkt.net

Beleidigungen wie „Scheiß Deutsche“ und „Arschlöcher“ seien für die Mitarbeiter des DRK Normalität gewesen. Auch Drohungen wie „Wir legen die Halle in Schutt und Asche“, „Wir zünden euch an“, „Wir bringen euch alle um“ oder „Wir brennen die Halle nieder“ seien dort an der Tagesordnung gewesen, schilderte der Sozialarbeiter weiter.

Quelle: Niedergebrannte Messehalle: Asylbewerber freigesprochen – nrw-direkt.net

Inselpresse: #Schweden – #Schüler vergewaltigen 14 jährige in #Schule, dürfen aber an der Schule bleiben, weil „#Vergewaltiger auch Opfer sind“

Ein 14 Jahre altes schwedisches Mädchen, das an ihrer Schule von zwei Jugen sexuell missbraucht wurde, geht inzwischen woanders zur Schule, während ihre beiden Angreifer weiter an der Schule bleiben dürfen. Einer von ihnen, ein 16 Jahre alter Jugendlicher mit dem Namen Ajuub leidet an „einer Beeinträchtigung darüber zu urteilen, was gut und was schlecht ist,“ so das Urteil über ihn. Er wurde daher nur milde bestraft.

Quelle: Inselpresse: Schweden: Schüler vergewaltigen 14 jährige in Schule, dürfen aber an der Schule bleiben, weil „Vergewaltiger auch Opfer sind“

#EuGH urteilt gegen „humanitäre Visa“ für #Flüchtlinge › COMPACT

George Soros plant, dass die EU offizielle EU-Asylvertretungen eröffne, um den anzusiedelnden afrikanischen und arabischen Moslems die Einreise zu erleichtern.

Ausgetüftelt hat das der Soros-Mann, der auch federführend beim „Merkel-Plan“ war, der die BRD zu Hilfszahlungen in Milliardenhöhe an die Türkei verpflichtete, „im Gegenzug“ 🙂 verpflichtete sich die BRD, zusätzliche 500.000 Migranten nach Auswahl Erdogans in die BRD zur dauerhaften Ansiedlung direkt einzufliegen. Claus Kleber vom ZDF nannte das „einen Erfolg für die Flüchtlingspolitik.“

Haben Menschen in Staaten außerhalb der EU künftig Anspruch auf ein Kurzzeitvisum? Darüber entschied heute der Europäische Gerichtshof (EuGH). Derweil hat George Soros‘ European Stability Initiative längst andere Pläne für die systematische Neubesiedelung Europas.

Quelle: EuGH urteilt gegen „humanitäre Visa“ für Flüchtlinge › COMPACT

Flüchtling muss wegen Brandstiftung ins Gefängnis – WELT

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte den abgelehnten Asylbewerber vor der Tat aufgefordert, auszureisen. Da er jedoch keinen gültigen Pass besitzt und – laut Urteil – fälschlicherweise behauptet, Syrer zu sein, gibt es derzeit keine Möglichkeit, ihn abzuschieben.

welt-logo22111111111111111111111111112111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111

Quelle: Flüchtling muss wegen Brandstiftung ins Gefängnis – WELT

Wahlrecht für #Flüchtlinge und #Ausländer – erste Gesetzentwürfe in #NRW – anonymousnews.ru

Erst kürzlich verfasste eine „Expert_innenkommission“ der Friedrich Ebert Stiftung unter dem Vorsitz von Aydan Özoguz das Papier „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft“. Darin wird unter anderem das kommunale Wahlrecht für Migranten ohne deutsche Staatsangehörigkeit gefordert, aber auch das Stimmrecht bei Volksabstimmungen soll den Ausländern eingeräumt werden.

anonymous-news-logo1

Quelle: Wahlrecht für Flüchtlinge und Ausländer – erste Gesetzentwürfe in Nordrhein-Westfalen – anonymousnews.ru