So ist die Flüchtlingssituation in #Schweden wirklich

Ein Problem, das es allerdings schon seit einigen Jahren gibt, ist, dass viele Migranten in den Vorstädten der wenigen großen Städte wohnen. Dort liegt der Migrantenanteil an der Bevölkerung teilweise bei 80 Prozent. Da leben die Flüchtlinge mehr oder weniger abgeschottet vom Rest der Bevölkerung. Und das sind dann auch Stadtteile, wo es zu Problemen kommt und wo Perspektivlosigkeit herrscht.

msn-nachrichten-logo

Quelle: So ist die Flüchtlingssituation in Schweden wirklich

4 Frauen, 23 Kinder – #Syrer #Soziales #Familie – Deutscher Arbeitgeberverband

Interessant übrigens ist, dass man in Syrien eine so große Familie haben kann, ohne dass der Staat irgendetwas dazugibt – während man in Deutschland mit dem Modell 4 Frauen und 23 Kinder 30.030 € = (im Jahr 360.360 €) Geld- und Sachleistungen leistungslos erhalten kann.

Quelle: 4 Frauen, 23 Kinder

#Arbeitgeberverband: „Vorbildung der #Flüchtlinge ist vielfach deutlich schlechter, als wir gehofft hatten“ – FAZ

Der Arbeitgeberverband warnt vor zu großem Optimismus, was die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt angeht. Er will das Beschäftigungsverbot in der Zeitarbeit komplett aufheben – und hat noch mehr Ideen.

faz-logo111111

Quelle: Arbeitgeberverband: „Vorbildung der Flüchtlinge ist vielfach deutlich schlechter, als wir gehofft hatten“ – Wirtschaft – FAZ

#Integration: 406.000 #Flüchtlinge ohne #Arbeit, nur ein Bruchteil hat #Jobs – WELT

1,2 Millionen Flüchtlinge haben seit 2015 hier Asyl beantragt. Deren Integration verläuft schleppend, nur einige Zehntausend haben einen Job. Experten gehen davon aus, dass das vorerst so bleiben wird.

welt-logo2211111111111111111111111111211111111111111111111111111111111111111111111111111111

Quelle: Integration: 406.000 Flüchtlinge ohne Arbeit, nur ein Bruchteil hat Jobs – WELT

Kein Job in Deutschland: #Flüchtling entscheidet sich doch für #Lettland – FAZ

Alle 23 bislang in Lettland anerkannten Asylbewerber sind nach Deutschland weitergezogen, um hierzulande Arbeit zu finden. Einer von ihnen hat sich nun umentschieden. Das hat einen bestimmten Grund.

faz-logo111111

Quelle: Kein Job in Deutschland: Flüchtling entscheidet sich doch für Lettland