Der #Islam, nicht das #Christentum, durchtränkt #Europa – Gatestone Institute

  • Dschihadisten scheinen einen Ansturm gegen die Freiheit und gegen weltliche Demokratien zu führen.
  • Der prominenteste Prediger des sunnitischen Islam, Yusuf al Qaradawi, erklärte, dass der Tag kommen wird, wenn, wie Konstantinopel, Rom islamisiert werden wird.
  • Es ist der Islam, nicht das Christentum, der heute die Landschaft und die Imagination Europas sättigt.

Quelle: Der Islam, nicht das Christentum, durchtränkt Europa

Angriffe auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt | Rubikon

Auf den ersten Blick scheinen Welten zwischen dem völkischen Konzept der Identitären Rechten und der Wertschätzung von Vielfalt in der linken Identitätspolitik zu liegen. Dennoch gibt es bedenkliche Gemeinsamkeiten: Beide Identitätsmodelle beuten legitime Bedürfnisse von Menschen aus, um demokratische Gesellschaft zu untergraben. Französische Modephilosophen wirken hier (un-)freiwillig als Helfershelfer der globalen Machteliten und auch die Genderprogramme tragen zur Spaltung der Gesellschaft bei. Unter der Illusion der Freiheit werden Bindungen zerstört und vereinzelte Menschen schutzlos der Kontrolle und Ausbeutung ausgeliefert.

Quelle: Rubikon – Magazin für die kritische Masse | Angriffe auf den

Flüchtlingspolitik: #Grüne wollen mehr ausländische #Fachkräfte

Deutschland braucht nach Überzeugung der Grünen mehr Zuwanderung. Das Konzept der Partei sieht eine Einwanderungskommission vor und für ausländische Fachkräfte ein Jahr Zeit zur Jobsuche – ohne staatliche Unterstützung.

Quelle: Flüchtlingspolitik: Grüne wollen mehr ausländische Fachkräfte

Der ganz alltägliche #Terrorismus der angeblich Toleranten | ScienceFiles

Die Situation, die diese angeblichen Kämpfer für das Gute in einer Gesellschaft schaffen (wollen), ist eine Situation des gegenseitigen Misstrauens, der Unsicherheit, der Allgegenwart von Willkür, eine Situation, in der es keine spontane Kooperation mehr gibt, eine Situation des Alltagsrassismus und der Intoleranz.

Quelle: Der ganz alltägliche Terrorismus der angeblich Toleranten | ScienceFiles

#Muslime in #Potsdam: „Die #Predigt war ein klarer Missionierungsaufruf“ – PNN

Der Journalist Constantin Schreiber spricht im PNN-Interview über seine Recherche beim Potsdamer Freitagsgebet – und warum er sichtbar macht, was in Moscheen geschieht.

Quelle: Muslime in Potsdam: „Die Predigt war ein klarer Missionierungsaufruf“ – Neueste Nachrichten aus Potsdam

„Verpiss dich, #Ungläubiger!“ – Türkischer #Politiker beschimpft österreichischen Kanzler! – GUIDO GRANDT

Bei dieser Abkürzung handelt es sich um die Redewendung „ha siktir“, was so viel wie „VERPISSS DICH“ bedeutet.

Quelle: „Verpiss dich, Ungläubiger!“ – Türkischer Politiker beschimpft österreichischen Kanzler! – GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

#IS ruft zu #Mord-Anschlägen in Deutschland und Österreich auf | Telepolis

Aufgerufen wird zur Ermordung der „Imame des Kufrs in Deutschland und Österreich“. Die seien nämlich auch Abtrünnige oder „Gelehrte des Übels“, weil es nur eine einzige richtige Religion gebe und wer die verlasse, sei eben ein Kufr, auch wenn er ein Muslim ist.

Quelle: IS ruft zu Mordanschlägen in Deutschland und Österreich auf | Telepolis

Schlepperkönigin #Merkel auf #CDU-Veranstaltung: „Das #Volk ist jeder, der in diesem Land lebt!“ – anonymousnews.ru

In einer Rede auf der Landesvertreterversammlung der CDU zur bevorstehenden Bundestagswahl hat Schlepperkönigin Angela Merkel am 25. Februar 2017 einen Satz gesagt, der endgültig jede Hoffnung auf den Erhalt des deutschen Staatsvolks vernichtet hat. Lassen Sie sich diesen Satz auf der Zunge zergehen: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“ Jedem muss spätestens jetzt klar sein, dass dies auch offiziell das Ende der Deutschen als dem Staatsvolk der Bundesrepublik Deutschland bedeutet.

anonymous-news-logo1

Quelle: Schlepperkönigin Merkel auf CDU-Veranstaltung: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt!“ – anonymousnews.ru

Getürkte Vielfalt: Wie der politische #Islam die Union unterwandert | Salih Tahusoglu

Vergangenen Sommer gründeten konservative Muslime die „Muslime in der Union“ (MIDU), einen vermeintlich CDU nahen Verband exklusiv für sunnitische Muslime. Sogar CDU-Generalsekretär Peter Tauber soll seinen Segen gegeben, auch wenn er das selbst später revidierte.

huffington-post-logo11111

Quelle: Getürkte Vielfalt: Wie der politische Islam die Union unterwandert | Salih Tahusoglu