Steigende Flüchtlingszahlen – London beordert Schiffe vom Mittelmeer in den Ärmelkanal – WELT

Die Situation wird als „schwerwiegend“ beschrieben: Immer mehr Migranten versuchen, mit Schlauchbooten die Meerenge zwischen Frankreich und Großbritannien zu überqueren. Um der Lage Herr zu werden, reduziert London jetzt sein Engagement im Mittelmeer.

https://www.welt.de/politik/ausland/article186355624/Steigende-Fluechtlingszahlen-London-beordert-Schiffe-vom-Mittelmeer-in-den-Aermelkanal.html

Advertisements

Umfrage: 750 Millionen würden in ein anderes Land migrieren wollen – Telepolis

Nach der Gallup-Umfrage will aus manchen Ländern die Hälfte der Bevölkerung und mehr auswandern, das begehrteste Zielland ist aber nicht, wie die AfD meint, Deutschland

https://www.heise.de/tp/features/Umfrage-750-Millionen-wuerden-in-ein-anderes-Land-migrieren-wollen-4248173.html

Warnung vor neuer Flüchtlingswelle – Welthungerhilfe-Präsidentin Thieme: „Es droht ein Rückfall“

Wegen fehlenden Geldes für die Flüchtlinge aus Syrien warnt die Welthungerhilfe vor einer neuen Migrationswelle: Zwar habe sich die Lage in den Lagern in der Türkei, in Jordanien und im Libanon seit 2015 verbessert. „Aber es droht ein Rückfall. Die Programme der Vereinten Nationen sind dramatisch unterfinanziert.“

https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1610656/neue-fluechtlingswelle-welthungerhilfe-warnt-vor-rueckfall

#EU-Parlamentspräsident warnt vor neuen Flüchtlingskrisen – Berliner Morgenpost

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat vor neuen Flüchtlingskrisen in Europa gewarnt und zur Einigung auf eine umfassende europäische Asylreform aufgerufen.

https://www.morgenpost.de/politik/article216012163/EU-Parlamentspraesident-warnt-vor-neuen-Fluechtlingskrisen.html

Die #EU-offizielle #Umvolkung: bis zu 190 Mio. Neubürger für Deutschland

Während “Journalisten” und “Wissenschaftler” noch brav über “Verschwörungstheorien” und “Rechtspopulismus” plappern, spricht die Europäische Kommission in ihrem umfangreichen Papier eine unmissverständliche Sprache inkl. Zahlen: Es geht um ein Um- und Ansiedlungsprogramm (“RELOCATION OF BENEFICIARIES OF INTERNATIONAL PROTECTION”), laut dem in Deutschland prinzipiell Platz für 190 Mio. Neubürger aus aller Welt sein soll.

https://filmdenken.de/die-eu-offizielle-umvolkung-bis-zu-190-mio-neubuerger-fuer-deutschland/

Studie: Junge #Asylbewerber schlauer als Gleichaltrige im Heimatland – MMnews

Die in Flüchtlingsunterkünften in Baden-Württemberg befragten 203 männlichen Asylbewerber aus Nahost und Afrika besuchten im Durchschnitt rund 1,6 Jahre länger die Schule als die Gleichaltrigen, 16 Prozent brachten es insgesamt sogar auf zwölf Jahre.
Im Vergleich mit jungen Deutschen fehlen den im Durchschnitt knapp 25 Jahre alten Asylbewerbern aus Syrien, Afghanistan und Gambia laut Studie allerdings fünf Bildungsjahre. „Nicht jeder Asylbewerber wird deshalb auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können“, sagte Martin Lange vom ZEW, der einer der zwei Autoren der Studie ist.

https://www.mmnews.de/vermischtes/94740-junge-asylbewerber-schlauer

#Flüchtlinge und #Integration – Deutschlandfunk vs. Hörer-Kommentar – filmdenken.de

Ich finde es schon bemerkenswert, dass bei uns kein einziger eine Ausbildung hatte … Ja, einer war dabei, der hat einen Bachelor gehabt, einen Bachelor in IT, und der wollte dann in den ortsansässigen IT-Firmen hat er dann sozusagen Probe gearbeitet und die haben gesagt, irgendwie ist der nicht geeignet. Aber die anderen haben überhaupt keine Ausbildung, und die stellen sich irgendwie vor, man erklärt ihnen fünf Handgriffe, so ungefähr, und dann machen die das.

https://filmdenken.de/fluechtlinge-und-integration-deutschlandfunk-vs-hoerer-kommentar/