Aggressiver #Asylbewerber in #Krefeld verursacht Kosten von 42.000 Euro – im Monat – RT Deutsch

Ein Asylbewerber in Krefeld fiel durch aggressives Verhalten auf. Die Stadt reagierte und beauftragte einen privaten Sicherheitsdienst, der den Mann rund um die Uhr bewacht. Bislang sind dem städtischen Haushalt so Kosten in Höhe von 270.000 Euro entstanden.

https://deutsch.rt.com/inland/93020-aggressiver-asylbewerber-in-krefeld-verursacht/

Werbeanzeigen

#Abschiebung von zwei Kenianern – 137.000 Euro Flugkosten – BR24

Abschiebungen von straffällig gewordenen Afrikanern in deren Heimatländer werden schwieriger und teurer. Nach Recherchen des ARD-Magazins report München musste nun für die Rückführung von zwei Kenianern ein Jet für 137.000 Euro gechartert werden.

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/abschiebung-von-zwei-kenianern-137-000-euro-flugkosten,Rddh9bX

Drogen, Gewalt und nicht genügend Vollzugsbeamte: Gefängnisse leiden unter akutem Personalmangel – Tagesspiegel

Die Gefangenenstruktur hat sich über die Jahre verändert. Der Ausländeranteil ist laut Justizverwaltung von 34,3 Prozent im Jahr 2011 auf 50,7 Prozent mit Stand März 2019 gestiegen. Hauptherkunftsländer sind unverändert Libanon, Rumänien, Türkei, Polen und Serbien; insgesamt stammen die Häftlinge aus 97 Ländern, ein neuer Rekord. „Es gibt viel mehr Gefangene mit terroristischem Hintergrund, einen starken Anstieg bei der Frauenfeindlichkeit und ein massives Drogenproblem“, berichtet die Vollzugsbedienstete.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/drogen-gewalt-und-nicht-genuegend-vollzugsbeamte-gefaengnisse-leiden-unter-akutem-personalmangel/25010934.html

23 Milliarden Euro: Flüchtlingskosten steigen auf Rekordwert – FAZ

Die flüchtlingsbezogenen Ausgaben im Bundeshaushalt waren 2018 so hoch wie noch nie. Die Kosten stiegen um 2 Milliarden auf 23 Milliarden Euro. Der größte Treiber waren dabei allerdings nicht die Zahlungen im Inland.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/23-milliarden-euro-fluechtlingskosten-steigen-auf-rekordwert-16196951.html

Rechnungshof zerpflückt von der Leyens Flüchtlingshilfe – SPIEGEL

Als Verteidigungsministerin kündigte Ursula von der Leyen an, die Bundeswehr werde syrische Flüchtlinge ausbilden. Die Bilanz des Bundesrechnungshofs zu dem Projekt fällt nach SPIEGEL-Informationen verheerend aus.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ursula-von-der-leyens-bundeswehr-ausbildungsprojekt-in-der-kritik-a-1286685.html

#Flüchtlinge und #Migranten sorgen mit Identitätsbetrug für Schaden in Millionenhöhe – Epoch Times

Ungereimtheiten waren bekannt, aber „weil es sich fast ausschließlich um Sudanesen handelte, hatte der Behördenchef aus Angst vor dem Vorwurf der Diskriminierung nicht gegen sie vorgehen wollen.“

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fluechtlinge-sorgen-mit-identitaetsbetrug-fuer-schaden-in-millionenhoehe-a2857886.html