„Kultursensible Geschäfte“: Willkommenskultur und #Islamisierung auf neuem Höhepunkt | crash-news.com

„Eine Islamisierung Deutschlands findet nicht statt“. Diese offenkundige Leugnung der Realität ist mittlerweile nicht mehr ganz so häufig zu hören. An ihre Stelle ist hingegen eine militante Verteidigungshaltung getreten, welche sich in erster Linie auf irgendwelche angeblichen Menschenrechte bezieht. Gleichzeitig läuft der Gesellschaftsumbau und -austausch auf Hochtouren, jetzt sind sogar die Toiletten dran.

Quelle: „Kultursensible Geschäfte“: Willkommenskultur und Islamisierung auf neuem Höhepunkt | crash-news.com

#Flüchtlinge in #Berlin : Notversorgung allein reicht nicht – Tagesspiegel

Viele Flüchtlinge leben noch immer im Notquartier – warten auf Wohnungen und Jobs. Käme es zu einem erneuten Anstieg der Asylbewerberzahlen würde es für die Stadt schwierig.

Quelle: Flüchtlinge in Berlin : Notversorgung allein reicht nicht – Reportageseite – Tagesspiegel

Drei Polizisten packen aus: Unterbesetzt, schlecht ausgerüstet, machtlos gegen Terror

Der Alltag der Polizei sei bestimmt von zu wenig Personal, zu wenig Kontrolle, zu wenig Respekt. Hinzu komme die Terrorgefahr, gegen welche die Polizei kaum etwas ausrichten könne. Das ist die Botschaft eines Berichtes der „Bild am Sonntag“, in dem drei Polizisten anonym interviewt wurden.

(August 2016)

Quelle: Drei Polizisten packen aus: Unterbesetzt, schlecht ausgerüstet, machtlos gegen Terror

Dreckspatz #Soros spricht über EU-Krise, die er maßgeblich selbst (!) geschneidert hat – Sott.net

Wie eine stehengebliebene Uhr zwei Mal am Tag richtig geht, hat George Soros in seiner Behauptung recht, dass die EU in der Krise ist. Er ist ein Mann, der Länder mit einem Scheckbuch destabilisiert, wie es sonst nur Armeen mit Panzern und Raketen können.

Quelle: Psychopathisches Selbstbewusstsein: Dreckspatz Soros spricht über EU-Krise, die er maßgeblich selbst (!) geschneidert hat — Puppenspieler — Sott.net

Deutschland spricht: „Ich erwartete einen politisch korrekten Gutmenschen“ | ZEIT Campus

Deutschland hat zu viele Flüchtlinge aufgenommen, findet ein Professor der Uni Köln. Nein, sagt ein Student. Sie treffen sich zum Streiten. Hat der Abend sie verändert?

Quelle: Deutschland spricht: „Ich erwartete einen politisch korrekten Gutmenschen“ | ZEIT Campus

Deutschland im #Aufnahmezustand – MMnews

Milliarden werden ausgegeben, um „identitätslose“ Zuwanderer aus nach Belieben frei erfundenen Herkunftsländern ins Land zu schleusen, während die offizielle Lesart lautet, dass den Schleusern das Handwerk gelegt werden müsse.

Quelle: Deutschland im Aufnahmezustand

#Flüchtlinge – #Sozialstaat oder #Einwanderung, beides geht nicht – WELT

Flüchtlinge, die de facto als Migranten behandelt werden, werden auch weiterhin zu uns kommen, solange die soziale Versorgung verlockend ist. Es gibt nur einen Weg, die Attraktivität Deutschlands zu mindern.

Quelle: Deutschland muss sich vom Sozialstaat verabschieden – WELT