Deutschland spricht: „Ich erwartete einen politisch korrekten Gutmenschen“ | ZEIT Campus

Deutschland hat zu viele Flüchtlinge aufgenommen, findet ein Professor der Uni Köln. Nein, sagt ein Student. Sie treffen sich zum Streiten. Hat der Abend sie verändert?

Quelle: Deutschland spricht: „Ich erwartete einen politisch korrekten Gutmenschen“ | ZEIT Campus

Transitraum #NRW: „Deutsche #Grenze offen wie ein Scheunentor“ – WELT

Viel zu wenige Polizisten bewachen die Grenzen in Nordrhein-Westfalen. Trotzdem werden immer wieder Beamte in den Süden abgezogen. Experten warnen vor unkontrollierter Einwanderung und Kriminalität.

Quelle: Transitraum NRW: „Deutsche Grenze offen wie ein Scheunentor“ – WELT

Deutschland im #Aufnahmezustand – MMnews

Milliarden werden ausgegeben, um „identitätslose“ Zuwanderer aus nach Belieben frei erfundenen Herkunftsländern ins Land zu schleusen, während die offizielle Lesart lautet, dass den Schleusern das Handwerk gelegt werden müsse.

Quelle: Deutschland im Aufnahmezustand

Geplanter #Anschlag in #Düsseldorf: #IS-Terrorist ein V-Mann der #Türkei? – WDR

Ein mutmaßlicher IS-Terrorist, der in der Düsseldorfer Altstadt einen Anschlag geplant haben soll, hat womöglich mit den türkischen Sicherheitsbehörden zusammengearbeitet. Dies berichtet das Magazin „Der Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe am Samstag (17.06.2017).

Quelle: Geplanter Anschlag in Düsseldorf: IS-Terrorist ein V-Mann der Türkei? – Rheinland – Nachrichten – WDR

Abdel-Hakim Ourghi marschiert nicht mit! #Islam | EMMA

Warum der Islam-Gelehrte Abdel-Hakim Ourghi beim „Ramadan- Friedensmarsch“ nicht dabei sein wird. Und wie fatal die Rolle deutscher Islamverbände bei der Verhinderung einer Reform des Islams ist. Der in Freiburg lehrende Deutsch-Algerier ist eine der wichtigsten Stimmen des aufgeklärten Islams in Deuschland. EMMA sprach mit ihm: Über die falschen und die richtigen Fragen.

Quelle: Abdel-Hakim Ourghi marschiert nicht mit! | EMMA

Der tapfer ignorierte #Krieg in #Europa – The European

Die Erschütterung über die Terroranschläge von Manchester am 22. Mai und von London am 3. Juni ist wieder der alltäglichen Routine gewichen. In der breiten Öffentlichkeit sind die Toten und zum Teil schwer Verletzten fast schon in Vergessenheit geraten.

Quelle: Irrationale Eliten-Reaktionen auf den Terror – The European

Seyran #Ates: „#Muslime müssen mehr gegen #Extremismus im #Islam tun“ – WELT

Die Anwältin Seyran Ates ruft die Muslime auf, sich von den Islamisten zu distanzieren: „Selbstverständlich hat es etwas mit dem Islam zu tun, wenn Menschen Allahu akbar rufen, während sie andere Menschen köpfen.“

Quelle: Seyran Ates: „Muslime müssen mehr gegen Extremismus im Islam tun“ – WELT