Teure Merkel-Gäste: #Salzgitter versinkt in Flüchtlingskosten – Jouwatch

Salzgitter war, wie mehrfach berichtet, durch den ungebremsten Zuzug von Asylzuwanderern in die Schlagzeilen geraten. Die Stimmung drohte zu kippen, wie ein Artikel des Spiegels, der die Zustände herunterspielt, deutlich beweist. Die AfD fuhr ihr bestes Wahlergebnis bei der Niedersachsenwahl ein. Schließlich folgte ein Zuzugsstopp. Doch die bereits 6000 in der Stadt lebenden „Flüchtlinge“ verschlingen weiterhin Unmengen an Geld.

Teure Merkel-Gäste: Salzgitter versinkt in Flüchtlingskosten

#Migration – „Eine Großstadt, die jährlich zu uns kommt“ – WELT

Der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Hans-Eckhard Sommer, erklärt, dass „zu viele Menschen ohne Asylgrund“ einreisen. Mehr als die Hälfte legt keine Ausweispapiere vor. Etwa ein Drittel komme per Flugzeug.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article190721229/Migration-BAMF-Praesident-haelt-Zahl-der-Asylantraege-fuer-zu-hoch.html