Der namenlose #Geisterfahrer von #Heidelberg › COMPACT

Natürlich hat der verwirrte Schwarzhaarige mit Vollbart, von Zeugen nachweislich als „südländisch“ (von der Polizei aber nur als „35jährig“) beschrieben, laut Behörden „keinen Migrationshintergrund“. Der Name des Messerfahrers wird indes nicht genannt, wohl aber der eines Verletzten und zwar mit Vor- und Nachnamen – warum? Weil diese eher nicht deutsch klingen? Weil Autochronrassismus hierzulande nichts Neues bei Polizei und Presse ist?

compact-magazin-logo1111111

Quelle: Der namenlose Geisterfahrer von Heidelberg › COMPACT

Dazu die Polizei Mannheim:

Schlepperkönigin #Merkel auf #CDU-Veranstaltung: „Das #Volk ist jeder, der in diesem Land lebt!“ – anonymousnews.ru

In einer Rede auf der Landesvertreterversammlung der CDU zur bevorstehenden Bundestagswahl hat Schlepperkönigin Angela Merkel am 25. Februar 2017 einen Satz gesagt, der endgültig jede Hoffnung auf den Erhalt des deutschen Staatsvolks vernichtet hat. Lassen Sie sich diesen Satz auf der Zunge zergehen: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt.“ Jedem muss spätestens jetzt klar sein, dass dies auch offiziell das Ende der Deutschen als dem Staatsvolk der Bundesrepublik Deutschland bedeutet.

anonymous-news-logo1

Quelle: Schlepperkönigin Merkel auf CDU-Veranstaltung: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt!“ – anonymousnews.ru

„Allahu Akbar!“ #Schwarzfahrer dreht am Dortmunder Hbf durch – derwesten.de

In einem Zug wurde am Freitagabend ein 18-Jähriger ohne Fahrschein erwischt. Wie üblich musste er an der nächsten Haltestelle aussteigen, damit dort seine Personalien aufgenommen werden.

waz-logo11111111111111111111111

Quelle: „Allahu Akbar!“ Schwarzfahrer dreht am Dortmunder Hbf durch – Region – derwesten.de

Welche deutschen EU-Abgeordneten gelten für Georg Soros als „Verbündete“?

Neues vom mächtigen Nerzwerk des George Soros.
Wer unterstützt ihn alles bei der geplanten Massenansiedlung von Millionen moslemischen Arabern und Afrikanern aus Scharia Staaten, in Deutschland übrigens bekannterweise ohne Obergrenze?

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/welche-deutschen-eu-abgeordneten-gelten-fuer-georg-soros-als-verbuendete-a2057543.html

Wie „Hasskriminalität“ den Rechtsstaat aushöhlt

Diese kleine Episode macht ein grundsätzliches Problem des Strafrechts deutlich: Bestraft wird nur das, was vom Gesetzgeber als bestrafenswert definiert ist. Wenn beispielsweise eine staatsähnliche Organisation wie der Islamische Staat unter Berufung auf sein archaisches Manifest die Rechtsauffassung vertritt, dass die Ermordung und Versklavung Andersgläubiger den Rechtsvorstellungen ihres obersten Gesetzgebers entspricht, dann werden solche Taten notwendig nicht bestraft – sie können sogar in ein gefälliges Werk verkehrt werden. Wenn beispielsweise der Gesetzgeber beschließen sollte, das Malen von Winkelkreuzen als Straftat zu betrachten, dann schafft er hiermit eine Voraussetzung dafür, bei einem Delikt unerwartet zu einer erheblich höheren Fallzahl zu gelangen.

tichys-einblick-logo111111111

http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/wie-hasskriminalitaet-den-rechtsstaat-aushoehlt/

Wahlrecht für #Flüchtlinge und #Ausländer – erste Gesetzentwürfe in #NRW – anonymousnews.ru

Erst kürzlich verfasste eine „Expert_innenkommission“ der Friedrich Ebert Stiftung unter dem Vorsitz von Aydan Özoguz das Papier „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft“. Darin wird unter anderem das kommunale Wahlrecht für Migranten ohne deutsche Staatsangehörigkeit gefordert, aber auch das Stimmrecht bei Volksabstimmungen soll den Ausländern eingeräumt werden.

anonymous-news-logo1

Quelle: Wahlrecht für Flüchtlinge und Ausländer – erste Gesetzentwürfe in Nordrhein-Westfalen – anonymousnews.ru