„Geheimakte Asyl“ – Reporter enthüllt, wie Deutschland Warnungen vor Terroristen ignorierte – FOCUS

In der Flüchtlingskrise sollen Chefs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und Politiker Warnungen vor möglichen Terroristen und Kriminellen ignoriert haben. Das legt zumindest ein Buch unter dem Titel „Geheimakte Asyl: Wie die Politik in der Flüchtlingsfrage Deutschlands Sicherheit gefährdet“ nahe.

https://www.focus.de/politik/deutschland/brisantes-buch-geheimakte-asyl-br-reporter-enthuellt-wie-deutschland-terrorwarnungen-ignorierte_id_10389672.html

Werbeanzeigen

Gewalttat heizt #Asyl-Debatte in Österreich an – FAZ

Ein Flüchtling hat im österreichischen Dornbirn einen Mann erstochen. Das zeige die „Unzulänglichkeiten im bestehenden internationalen Asylsystem“, sagt Innenminister Kickl – und kündigt eine genaue Analyse an.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/gewalttat-heizt-asyldebatte-in-oesterreich-an-16029617.html

#Massenschlägerei in der Saarbrücker Innenstadt – mehrere Personen verletzt – sol.de

Keine Angabe von Nationalitäten …

Wie die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt berichtet, ereignete sich in in der Nacht zu Sonntag (23. Dezember 2018) eine „Schlägerei zwischen größeren Personengruppen“ in der Innenstadt.

https://www.sol.de/news/update/News-Update,315696/Saarbruecken-Massenschlaegerei-in-der-Innenstadt-mehrere-Personen-verletzt,315836

„Journalismus für Dhimmis“: Deutsche Journalistenschule in München wird zur Islamistenschule – Philosophia Perennis

Gleich drei prominente Islamkritiker haben sich nun zu einem äußerst irritierenden Vorgang zu Wort gemeldet. Die Deutsche Journalistenschule (DJS) hat eine islamische Organisation damit beauftragt ein Seminar zur Islamberichterstattung durchzuführen. In dem Seminar sollen die Studenten lernen, wie man ausschließlich positiv über den Islam berichtet und Islamkritiker ignoriert.

https://philosophia-perennis.com/2018/11/27/djs-seminar/