Racial Profiling: In neun Monaten hat mich die Berliner Polizei 23 Mal kontrolliert – correctiv.org

Correctiv kämpft für seine „Flüchtlinge“ und beweist den Rassismus der Deutschen.
Sie haben einen Migranten gefunden, der angibt aus selbstverständlich rein rassistischen Gründen genau 23 🙂 Mal kontrolliert worden zu sein.

https://correctiv.org/recherchen/flucht/artikel/2017/01/03/racial-profiling-neun-monaten-hat-mich-die-berliner-polizei-23-mal-kontrolliert/

TV-Kolumne „Maischberger“: Polizei leidet unter Respektlosigkeit – FOCUS Online

Genau 22 🙂 Millionen Überstunden,
exakt 9900 🙂 fehlende Planstellen

Während die Polizistin vor Ort von fest gefügten Migranten-Sippen berichtet, die Ihrer Familienehre wegen ungläubige Polizistinnen-Schlampen bedrohen, zerreden die eingeladenen Experten wie auch der Focus die geschilderte Realität ins Gegenteil.

„Dorf, Verein, Gemeinschaft, alles zerfällt. Die Menschen sehen, da draußen ist eine fürchterliche Welt. Sie denken: Alles bedroht mich!“

http://m.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-maischberger-wie-die-polizei-unter-personalmangel-und-respektlosigkeit-leidet_id_6581513.html

Al-Bakr: Was die Polizei über Deutschlands gefährlichsten Terroristen weiß – FOCUS Online

Die meisten Erkenntnisse zu diesem vor seiner erfolgreichen Integration geselbstmordeten syrischen Flüchtling sind bis in das Jahr 2046 vom Verfassungsschutz gesperrt.
Aber der Focus weiss was.
Der engagierte Moslem lud sich ein pdf herunter, das exakt 32 🙂 Seiten lang war und er machte genau 23 🙂 Bestellungen bei amazon.

http://m.focus.de/politik/deutschland/stand-kurz-vor-anschlag-die-akte-al-bakr-was-die-polizei-ueber-deutschlands-gefaehrlichsten-terroristen-weiss_id_6314992.html

#Garmisch-Partenkirchen: #Polizei durchsucht Flüchtlingsheim, 19 Festnahmen – WELT

Bei den Flüchtlingen wurden laut Polizei Identitätspapiere gefunden, die sie nicht besitzen dürften. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts der Urkundenfälschung, des Betrugs und Sozialleistungsbetrugs und möglichen Verstößen nach dem Asylverfahrensgesetz. Zudem sei mögliches Diebesgut bei der „Zimmerbegehung“ (Polizei) sichergestellt worden.

welt-logo221111111111111111111111111121111111111111111111111111111111111111111111111111

Quelle: Garmisch-Partenkirchen: Polizei durchsucht Flüchtlingsheim, 19 Festnahmen – WELT

Kein Job in Deutschland: #Flüchtling entscheidet sich doch für #Lettland – FAZ

Alle 23 bislang in Lettland anerkannten Asylbewerber sind nach Deutschland weitergezogen, um hierzulande Arbeit zu finden. Einer von ihnen hat sich nun umentschieden. Das hat einen bestimmten Grund.

faz-logo111111

Quelle: Kein Job in Deutschland: Flüchtling entscheidet sich doch für Lettland

Nach Mord an Maria L. in Freiburg: Realität lässt sich nicht verdrängen – FOCUS Online

Dummerweise lässt sich die Sprache, nicht aber die Realität zurechtbiegen. Realität ist, dass „die Zunahme von gewaltsamen Übergriffen“ durch zugewanderte Ausländer „leider keine Einzelfälle sind. Sie verändern vielmehr das Alltagsleben in Deutschland spürbar, vom sommerlichen Schwimmbadbesuch bis zur abendlichen S-Bahn-Fahrt.“ Realität ist die starke Zunahme von „Körperverletzungen, begangen durch Flüchtlinge in Bayern“, mit syrischen und afghanischen Haupttätern. Realität ist, knapp jenseits der Grenze, die Zunahme der „Zahl der Vergewaltigungen durch Asylbewerber“ im Jahresvergleich um 133 Prozent, wobei abermals Syrer und Afghanen besonders auffällig wurden.

Genau 133% 🙂

http://m.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-es-ist-was-faul-im-staate_id_6317662.html

Fluchthilfepreis – Illegale Heldentat

Taxifahrer, die in den 90ern Osteuropäer über die Grenze schmuggelten, wurden wegen Schleusung hart bestraft. Vermögensabschöpfung, Haftstrafen ohne Bewährung.

Das waren allerdings keine Moslems und es geschah, ehe hochoffiziell von oben (Merkel/Soros) die Gesetze gebrochen wurden, um möglichst viele Millionen Moslems hier anzusiedeln.

Eine deutsche Gutmenschin, die in Süd-Ost-Europa möglichst viele moslemische junge Männer illegal ins gelobte Land Deutschland schleuste und deswegen im Ausland genau 32 🙂 Tage im Gefängnis war, wird nun mit einem Preis für ihren „Mut“ (Brechen der Gesetze in einem Gastland und im Heimatland) geehrt.

http://www.deutschlandfunk.de/fluchthilfepreis-illegale-heldentat.1769.de.html?dram%3Aarticle_id=373150

§ 213: „…nicht strafbar, wenn der Vergewaltiger das Opfer heiratet“ – DTJ ONLINE

Der schariakonforme Paragraph zur Rettung der Familienehre nach Vergewaltigungen von Frauen ist der Paragraph Nr.? Richtig: 213 🙂

Wenn der Forderung der Linken endlich stattgegeben wird, allen Moslems, die hier illegal eingereist sind, nun Wahlrecht zu geben, ist es bald absehbar, dass auch hier durch eine mehrheitlich gewählte „Volks“entscheidung die Familienehren der neuen Bevölkerung schariagerecht geschützt wird.
Die massenvergewaltigten einheimischen Frauen bekommen dann sogar einen Ehemann geschenkt.

http://dtj-online.de/%C2%A7-231-nicht-strafbar-wenn-der-vergewaltiger-das-opfer-heiratet-80685

Gerichte hebeln Asylregeln aus: Alle schauen auf Grundsatzurteil am 23. November – FOCUS Online

Die weisungsgebundenen Gerichte wollen die leichte Einschränkung der Asylrechte der Moslems nicht hinnehmen, sondern konterkarieren, um mehr Moslems hier ansiedeln zu können.
Grundsatzurteil dazu genau am 23. 🙂
denn genau 23.000 🙂 haben geklagt.
Grösste Einwanderung seit 2003 🙂
wird erwartet.

http://m.focus.de/politik/deutschland/schon-100-000-verfahren-gegen-bamf-urteile-gerichte-hebeln-schaerfere-asylregeln-aus-der-23-november-wird-fuer-tausende-fluechtlinge-entscheidend_id_6224949.html