Politik fordert schnelle Abhilfe: Ein Drittel der Flüchtlinge in Erkrath noch ohne WLAN

(hup) Die Bewohner noch nicht versorgter Flüchtlingsunterkünfte sollen so schnell wie möglich Zugang zu freiem WLAN bekommen. Dafür hat sich Erkraths Politik jetzt im Sozialausschuss stark gemacht und von der Stadt bis zur Hauptausschuss-Sitzung am 11. Februar eine Planung eingefordert.

https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/ein-drittel-der-fluechtlinge-in-erkrath-noch-ohne-wlan_aid-48363433

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.