#BKA zu vereiteltem #Anschlag – Festgenommene #Iraker wollten „möglichst viele Menschen töten“

In Schleswig-Holstein nahmen Spezialkräfte drei Männer fest – und verhinderten wohl einen islamistischen Anschlag. Die drei verfügten über Anleitungen zum Bombenbau und hatten Zünder bestellt.

[…] Die drei Iraker leben als anerkannte Flüchtlinge in Deutschland. Die mutmaßlichen Islamisten genossen laut Münch zeitweise subsidiären Flüchtlingsschutz.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/dithmarschen-irakische-fluechtlinge-wohl-fest-zu-terror-anschlag-entschlossen-a-1250773.html

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.