Neuköllns Bürgermeister über Clans: „Viele sind nie in unserem Kulturkreis angekommen“

„Darüber hinaus sehe ich es als Signalwirkung in die Gesellschaft hinein. Wer sich nicht an Recht und Gesetz hält, hat mit Konsequenzen zu rechnen.“
Dies sei vor allem für die arabische Community wichtig. „Gerade sie kämpft gegen ein Bild in der Öffentlichkeit, welches durch wenige Familien, wenige Clans negativ geprägt wird“, erläuterte Hikel. Zudem seien viele von ihnen „nie so richtig in unserem Kulturkreis angekommen“. „Hier deutlich zu machen, dass diese Wenigen mit Konsequenzen zu rechnen haben, halte ich für ganz wichtig, um die Akzeptanz der arabischen Community hier im Bezirk zu erhöhen und deutlich zu machen: Viele der arabischen Nachbarn möchten hier ganz normal rechtschaffend arbeiten und friedlich leben.“

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/neukoellns-buergermeister-ueber-clans–viele-sind-nie-in-unserem-kulturkreis-angekommen–30993170

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.