Kriminelle Großfamilien in #Berlin – „#Clan-Strukturen sind ein lernendes System“

Dazu zählen unter anderem Schutzgelderpressung, Zwangsprostitution, Drogenhandel oder Körperverletzungsdelikte bis hin zu Mord und Mordaufträgen. Da gibt es Ähnlichkeiten zur Rockerkriminalität und Mafiastrukturen. Der Unterschied ist im Grunde nur, dass die italienische Mafia etwas intelligenter vorgeht als die Clans. Ansonsten gleicht sich die Vorgehensweise. Es herrscht ein Schweigekartell, Opfer werden unter Druck gesetzt und so von einer Aussage abgebracht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article179725440/Tom-Schreiber-Clan-Strukturen-sind-ein-lernendes-System.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.