Nach #Messer-Attacke in Plüderhausen – Polizeischutz für das Opfer und seine Familie

Der 20-jährige Amir Wafa war im Dezember 2015 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen. „Als solcher wurde er intensivst betreut“, sagt der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer. Doch sobald sie volljährig seien, seien Menschen wie Wafa schwerer zu erreichen. Das Asylverfahren des 20-Jährigen sei noch nicht abgeschlossen; laut Klopfer hat der Afghane gegen einen angeblich fehlerhaften Bescheid geklagt. Der OB geht davon aus, dass der junge Mann mit der Gewalttat nun „seine Zukunft komplett verbaut“ hat.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.nach-messer-attacke-in-pluederhausen-polizeischutz-fuer-das-opfer-und-seine-familie.4e736458-399f-4b5d-960b-6939980d1782.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.