Brenner: Rätsel um mysteriöse illegale Migranten

Die Trupps, die angeblich zu Fuß unterwegs seien, würden den Wanderweg an Gries vorbei über das 300 Einwohner zählende Örtchen Vinaders nach Steinach wählen und dort entweder in den Zug steigen oder von Kleintransportern, abgeholt werden. Manchmal seien Flüchtlingstrupps auch nachts auf den Bahngleisen unterwegs. Immer wieder, erzählen Bahnbedienstete den Einheimischen, müssten in der Nacht Lastenzüge auf offener Strecke anhalten, weil sich Personengruppen auf den Gleiskörpern befänden.

https://www.wochenblick.at/brenner-raetsel-um-mysterioese-illegale-migranten/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s