Video Offensive zur Einwanderung nach Deutschland- Deutschlandfunk

„Ich berichte von meiner Erfahrung, weil ich seit 14 Jahren in Deutschland lebe. Wenn man einen Aufenthaltstitel hat, dann bekommt man hier alles und die Behörden übernehmen die Kosten. Du kannst eine Wohnung kaufen und Möbel, und das hat mit deinem normalen Gehalt nichts zu tun. Man kann hier arbeiten, denn es gibt viele, viele Arbeitsplätze.“

„Die meisten denken, dass sie 6.000 Euro als Begrüßungsgeld bekommen“

Videos wie diese werden im Internet millionenfach angesehen, sie verbreiten sich zum Beispiel über Youtube, Facebook oder Whatsapp. Die Frage ist: Wer stellt sie ein?

Natürlich verschweigt der Deutschlandfunk die Tatsache, dass unsere Regierung bereits Ende 2014 ein aufwendiges Werbevideo produzierte, in 15 Sprachen der moslemischen Herkunftsländer übersetzte, um die illegale Masseneinwanderung aus den Scharia-Staaten loszutreten.

Die Bilder der Teddybären und refugee welcome Schreier befeuerten den Exodus dieser Menschen.

Wer die jetzt kursierenden Videos produziert, dürfte unsere Regierung und George Soros bei den teuer produzierten Videos sehr wohl kennen.

Unerwähnt bleiben auch die (von uns bezahlten?) Aufklärungssendungen in den staatlichen TV-Kanälen der Scharia-Länder, die darüber informieren, wie hoch das Kindergeld in dem Land ist, das um illegale Einwanderung bettelt.

http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlinge-in-deutschland-gelockt-von-falschen.724.de.html?dram%3Aarticle_id=360598

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s