Flüchtlingskrise erst wieder nach der Wahl, Kommentar – SPIEGEL ONLINE

Der Spiegel beschreibt in aller Offenheit die Schlepper-Zusammenarbeit zwischen den NGOs von George Soros und unseren Regierungen.
Ziel: So viele Moslems aus den Scharia-Staaten schon mal nach Europa bringen wie nur irgendmöglich.

Nach erfolgter Legitimierung dieses Bevölkerungsaustausches durch Wahl der Blockparteien zur Bundestagswahl erfolgt deren Weitertransport von Italien nach Deutschland zur dauerhaften Ansiedlung.

Dann erfolgen millionenfache Familienzusammenführungen.

Dessen ursprüngliches Ziel – die Bekämpfung des Schlepperwesens – wirkt ohnehin immer mehr wie eine Farce. Die Schiffe auf See dienen mehr als Rettungsinseln für die Flüchtlinge – und sind für die Schlepper eine Gewähr, dass die von ihnen losgeschickten Boote nahe der 12-Meilen-Zone vor der libyschen Küste aufgegriffen und die Menschen nach Europa gebracht werden.

http://m.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-erst-wieder-nach-der-wahl-kommentar-a-1158520.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s