7-jähriges Mädchen angestochen, Afrikaner freigelassen

Täter wusste, dass keine Erwachsenen anwesend waren, die die Kinder in der Wohnung hätten schützen können.

Nachdem er das Kind mit seinem Messer vor den Augen der anderen Kinder abgestochen hatte, erfolgte doch tatsächlich trotz seiner migrantischen Herkunft eine vorübergehende Festnahme, aber nur, um seine (erfundenen?) Personalien zu den Akten zu nehmen und ihn sofort wieder freizulassen.

Erst nachdem das kleine Kind seinen schweren Verletzungen erlag, besann man sich erneut und schritt nolens volens zu einer erneuten Verhaftung.

Trotz der Abartigkeit des Falles und der politischen Brisanz, berichtet keine große Zeitung darüber, selbst die Lokalzeitungen vertuschen die Nationalität.

http://www.truth24.net/afrikanischer-armutsfluechtling-sticht-auf-7-jaehrige-ein-sie-kaempft-um-ihr-leben/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s