Londons Polizeichefin freut sich über Vielfalt von Terroropfern – JUNGE FREIHEIT

„Vielfalt“ ist immer gut bei den Linksfaschisten, Gutmenschen und den vereinigten Qualitätsmedien

Nach dem Terroranschlag auf der Westminster Brücke in London im März, bei dem sechs Menschen ums Leben gekommen waren, twitterte der Journalist George Eaton: „Eine Momentaufnahme von Londons herrlicher Vielfalt unter den Verletzten: Franzosen, Rumänen, Koreaner, Deutsche, Polen, Iren, Chinesen, US-Amerikaner, Italiener, Griechen.“ (tb)

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/londons-polizeichefin-freut-sich-ueber-vielfalt-von-terroropfern/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s