Asylbewerber schneidet Frau Kehle durch – Kein Mord!

Wenn der Täter Migrant ist, ist Kehle durchschneiden kein Mord, sondern kulturell bedingt, erklärt die Staatsanwaltschaft und plädiert ans Gericht für Milde.

Der fünffache Familienvater hatte seine Frau in Senftenberg aus einem Badezimmerfenster im ersten Obergeschoss gestoßen. Dann war er auf die Straße gegangen und hatte der schon schwer verletzten Frau die Kehle durchgeschnitten. Nachbarn hatten dies beobachtet.

https://www.berlinjournal.biz/asylbewerber-schneidet-frau-kehle-durch/

Advertisements

Ein Gedanke zu „Asylbewerber schneidet Frau Kehle durch – Kein Mord!

  1. Krieg ist Frieden …
    Freiheit ist Sklaverei …
    Unwissenheit ist Stärke …
    Und Mord ?… Mord ist jetzt Totschlag !

    Naja … eine Frau aus einem Fenster in ca. acht Metern höhe zu werfen und ihr dann nochmal die Kehle durchzuschneiden, weil der sturz allein nicht reichte sie zu Töten … … also das ist doch kein Mord … das ist halt passiert … na und ?

    Wenn jemand z. B. einen Politiker oder am besten gleich einen Richter aus einem Fenster in etwa acht Metern höhe werfen würde – aber nachdem der Sturz nicht reichte um aus dem leben gerissen zu werden, die Entscheidung die Kehle durchzuschneiden nur noch der Ergebnis-Kosmetik diente, dann können wir mit 100%’tiger Wahrscheinlichkeit davon ausgehen das die Person, die sowas machen würde, für den Rest seines Lebens für Mord im besonders schweren Fall in Tateinheit mit unterlassener Hilfeleistung ( da das Opfer nach dem Fenstersturz noch lebte) in den Knast wander würde.

    Das dieser fiktive Mord aus Gründen der Eifersucht geschehen ist, was als niederer Beweggrund betrachtet wird, erscheint bei der Kaltblütigkeit und Brutalität mit der vorgegangen wurde allenfalls noch als eine Randnotiz bei der Anklage auf Mord mit Minimum 20 Jähriger Haftstrafe – vielleicht mit anschließender / ergänzender Sicherheitsverwahrung.

    Aber es kommt eben an so fragwürdigen Orten, ja, hier bei uns, in Deutschland, die sich „Gerichte“nennen und wo einst recht gesprochen wurde, zu gänzlich unerklärlichen, mit Gesunden Menschenverstand nicht mehr nachvollziehbaren Entscheidungen, die jeder Rest-Hoffnung auf Gerechtigkeit den allerletzten Todeshieb verpassen.

    Könnt ihr Stolz drauf sein – ihr „Richter“ – auf dieses Niveau gesunken zu sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s