Kreuzberg: Mann in U-Bahnhof zusammengeschlagen – Polizei fahndet mit Fotos – FOCUS Online

Wir halten mal fest, ein Einheimischer wird von einem Moslem Mob am hellichten Tag in aller Öffentlichkeit in einer belebten U-Bahnstation überfallen, beraubt und zusammengeschlagen und weiter kopfzertreten, obwohl er schwer verletzt am Boden liegt.

Besonders mutigen Einheimischen gelingt es, den schwerverletzten fast Bewusstlosen in eine Ubahn zu ziehen, was gar nichts nutzt, weil die Täter dem Opfer folgen und an der nächsten Station zur zweiten (mit Tötungsabsicht?) Attacke ansetzen.

Von polizeilichen Massnahmen weiss Focus nur folgendes zu berichten:
In Anbetracht der Herkunft der Täter wurde die öffentliche Fahndung nach den Tätern vorsätzlich verschleppt.

Deutschland 2017 und Millionen kommen noch.

http://m.focus.de/panorama/ueberfall-in-u-bahn-station-mann-in-berlin-brutal-zusammengeschlagen-polizei-fahndet-mit-fotos-nach-taetern_id_7122641.html?fbc=fb-shares

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s