VOL.AT | Nachrichten aus Vorarlberg, Österreich und der Welt

Wer die unbestrittene Tatsache, dass Mohammed an einem Kind (9jährig) den Geschlechtsakt vollzog, ausspricht, wird mittlerweile gnadenlos von der Staatsanwaltschaft verfolgt und wegen Volksverhetzung mit allen Konsequenzen (Verlust des Beamtenstatus, Verlust der Pensionsansprüche, Berufsverbot, Arbeitsplatzverlust, hohe Geldstrafe, eventuell Gefängnis oder Vorstrafe) hart bestraft.

http://mobil.vol.at/#!mobilenews/detail/4713376

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s