schon wieder ein Suizid einer einheimischen Frau

Die einheimischen Frauen, die jetzt vermehrt brutal niedergemetzelt irgendwo aufgefunden werden, werden jetzt auf Anweisung von oben zu Suiziden umerklärt.

Hier hat sich eine Frau anlasslos und ohne Abschiedsbrief im Wald immer wieder ein Messer in ihren Oberkörper gerammt, das Messer wieder rausgezogen, um es erneut in den Oberkörper zu rammen, solange bis sie ausblutete.
Ganz klarer Suizid wie er bei 47jähtigen einheimischen Frauen schon immer üblich war.

Vorteil: Nach einem Täter braucht nicht mehr gefahndet werden und die Statistik der migrantischen Gewalttaten gegen einheimische Frauen bleibt sauber.

http://m.bo.de/lokales/ortenau/tote-frau-im-wald-obduktion-bestaetigt-selbsttoetung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s