Gruppe prügelt auf 24-jährigen Türken ein – Marzahn-Hellersdorf – Berliner Morgenpost

Schlägt ein ethnisch Deutscher einen türkischen Staatsbürger (mit oder ohne Zweitpass) ermittelt der Staatsschutz mit weitreichenden Befugnissen und hohen Strafrahm-Möglichkeiten.
Schlägt ein Nicht-Deutscher einen Einheimischen tot, ist das Jugendamt oder Jugendgericht zuständig mit der Befugnis durch Strafbefreiung „Integration“ zu fördern.

http://www.morgenpost.de/bezirke/marzahn-hellersdorf/article210335187/Gruppe-pruegelt-auf-24-jaehrigen-Tuerken-ein.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s