„Vor-Name“ und „Post-Leit-Zahl“: Wahlbriefe in „Leichter Sprache“: Um Schönheit geht es nicht | shz.de

Wahlbriefe werden jetzt für alle in „leichter Sprache“ verfasst, um sie migrantenfreundlicher zu halten.

Leider gibt es Intolerante, die sich wenig weltoffen an diese neue Sprache nicht gewöhnen wollen und Integration in das neue multikulti Land noch leisten müssen.

http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/politik/wahlbriefe-in-leichter-sprache-um-schoenheit-geht-es-nicht-id16557912.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s