19-Jähriger schlich sich in Kindergartengruppe

Wie krank ist dieser Irrsinn.

Ein Land mit einer Grenze zu schützen wie es alle Länder seit Jahrhunderten tun, ist voll Nazi.

Jetzt erhalten die Kindergärten ihre separat Grenzen. Außerdem zu hohen Zäunen noch einen Wachschutz.

Hier kam ein illegal Eingereister zum „Streicheln“ der Kinder in einen Kindergarten.
Obwohl ihm die Presse wie die Polizei per Blitzdiagnose eine psychische Störung andichteten, also Eigen- wie Fremdgefährdung vorliegen könnte, obwohl er keinen festen Wohnsitz wenigstens in einer Turnhalle vorwies, wurde er sofort wieder freigelassen.

„Psychischen Störung“ hat sich in unseren Qualitätsmedien als Chiffre etabliert, um moslemische Gewalttaten gegen ungläubige Einheimische zu verdecken.

Da trotz Blitzdiagnose kein Arzt hinzugezogen wurde, auch kein Psychologe, nur sofortiges Laufenlassen, habe ich den Verdacht, dass mehr als „Streicheln“ passiert ist.

Auch interessant, bei erwachsenen Frauen heisst in unseren Qualitätsmedien Vergewaltigung „Antanzen“, bei Kindern im Kindergarten sprechen die Qualitätsmedien von „Streicheln“

http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__561936/sendung_id__32/story.phtml

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s