Sportgerät und keine Waffe: Islamist kauft Armbrust – deutsche Polizei kann nichts tun | m.heute.at

Die Entwaffnung der Bevölkerung schreitet voran.

Begründung: Islamisten um Haßprediger herum kaufen zur Zeit in den Waffengeschäften Armbrüste.

Nun muss man den Kauf allen verbieten, damit die Islamisten dank offener Grenzen sich die Waffen aus dem Ausland holen und die künftigen Opfer unbewaffnet bleiben.

Die sind eh geübter in der Handhabe von Macheten, mit denen man Köpfe abschneiden kann.

Vermutlich wollte der Islamist die zwölf ihn rund um die Uhr beschattenden BND Mitarbeiter nur mal vorführen und ihnen ihre Machtlosigkeit beweisen. 😃

http://m.heute.at/news/welt/Islamist-kauft-Armbrust-deutsche-Polizei-kann-nichts-tun;art23661,1409815

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s