George Soros fighting ‘Islamophobia’ by funding political Islam

George Soros unterstützt Islamisten in einer Kampagne, dass der Islam nicht kritisiert werden darf.
Kritik wird in „Islamophobie“ umbenannt und kriminalisiert.

So will er den von ihm organisierten Migrationsstrom von Millionen Moslems aus Scharia-Ländern zur Zerstörung der Nationalstaaten, insbesondere Deutschlands, weiter absichern.

https://gatestone.eu/soros-islamism/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s