NRW will Polizistinnen besser schützen

Endlich:
In guter Toleranz und Willkommenskultur werden der neuen Bevölkerung keine unreine Frauen als Streifenpolizistinnen mehr zugemutet.

Polizistinnen machen sich künftig im Innendienst am Schreibtisch nützlich.
Begründet wird der Schritt der Entfernung der Frau aus der Öffentlichkeit, dass man ganz plötzlich mehr für deren Sicherheit tun wolle (also die Sicherheit von Polizistinnen anders als bei Polizisten nicht mehr garantieren kann).

Gleichzeitig müht man sich durch Senkung der Zugangstests und Diskriminierung einheimischer Polizeianwärter die Quote von meist islamischen Migranten im bewaffneten Polizeidienst kräftig zu erhöhen, womit die Tage, an denen Frauen Innendienst machen dürfen angezählt sind.

Es ist ja im Sinne der Integration wichtig, dass libanesische Grossclans ausreichend Cousins in den Polizeidienst kriegen als auch Scharia-Befürworter und heimliche Islamisten an die Schaltstellen der bewaffneten Exekutive zu befördern.

http://m.rp-online.de/nrw/panorama/nrw-will-polizistinnen-besser-schuetzen-aid-1.6593885

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s