Fluchthilfepreis – Illegale Heldentat

Taxifahrer, die in den 90ern Osteuropäer über die Grenze schmuggelten, wurden wegen Schleusung hart bestraft. Vermögensabschöpfung, Haftstrafen ohne Bewährung.

Das waren allerdings keine Moslems und es geschah, ehe hochoffiziell von oben (Merkel/Soros) die Gesetze gebrochen wurden, um möglichst viele Millionen Moslems hier anzusiedeln.

Eine deutsche Gutmenschin, die in Süd-Ost-Europa möglichst viele moslemische junge Männer illegal ins gelobte Land Deutschland schleuste und deswegen im Ausland genau 32 🙂 Tage im Gefängnis war, wird nun mit einem Preis für ihren „Mut“ (Brechen der Gesetze in einem Gastland und im Heimatland) geehrt.

http://www.deutschlandfunk.de/fluchthilfepreis-illegale-heldentat.1769.de.html?dram%3Aarticle_id=373150

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.